Sehnsucht nach Ruhe

Eine Oase der Ruhe, Entspannung und Erholung ist das Strandhotel“ Weißer Berg“ an der nördlichen Sonnenseite des Steinhuder Meeres. Schöpfen Sie neue Kraft für Ihren Alltag durch die Ruhe und den traumhaften Ausblick über das Steinhuder Meer und Wälder des Naturschutzgebietes.

Mit Boot und Rad ins Wochenende

Einsame Moore, weite Wiesen, grüne Wälder und in der Ferne die Höhenzüge des Deisters und der Rehburger Berge – so liegt das Naturparadies Steinhuder Meer in der Nähe Hannover. Das Herzstück des Naturparks ist der größte Flachsee Deutschlands, das 32 Quadratkilometer große Steinhuder Meer. Es ist ein Idyll für Naturfreunde und ein Eldorado für Wassersportler. Egal, ob Sie wandern, Vögel beobachten, segeln oder Fahrrad fahren – ein Ausflug lohnt sich bestimmt.

Warum sich der Naturpark Steinhuder Meer für Sie lohnt

Zur Ruhe kommen

Die abwechslungsreiche Natur ist der stärkste Trumpf eines Naturparks. Sie ermöglicht Erholung vom Alltag. Hier können Sie Abstand gewinnen von der hektischen, schnelllebigen Welt und zur Ruhe kommen.

 

Natur erleben, hautnah

Riechen, schmecken und fühlen Sie: In einem Naturpark können Sie mit allen Sinnen erleben, was geschützte Natur- und Kulturlandschaften ausmachen. Naturparks bieten das ganze Jahr über eine Fülle von Möglichkeiten, die Natur zu entdecken und zu verstehen. Da kann kein künstlicher Erlebnispark mithalten.

 

Balance von Naturschutz und nachhaltiger Naturnutzung

In Naturparken wird in besonderer Weise darauf geachtet, dass die Entwicklung touristischer Einrichtungen und Angebote die Belange des Naturschutzes berücksichtigt wird. Tourismus– und Naturschutzeinrichtungen ziehen an einem Strang. In einem Naturpark stehen Naturschutz und Naturnutzung im Einklang.

 

Umweltgerechte Infrastruktur

Naturparks legen ein besonderes Augenmerk darauf, dass Sie Natur und Landschaft umweltfreundlich entdecken können. Zu den Angeboten zählen Wander- und Radwege, Naturlehrpfade und Informationszentren.

 

Umweltgerechte Betriebsführung

Naturparks streben danach, das Umweltbewusstsein ihrer Gastgeber zu steigern. Urlaub ist energie- und abfallintensiv. Mit den Ressourcen sparsamer umzugehen, schränkt die Urlaubsqualität nicht ein. Es sichert aber langfristig unsere Lebensqualität.

 

Regionale Produkte

In einem Naturpark wird Wert auf die Nutzung der Produkte der Region gelegt. Dies sichert eine hohe Qualität der gastronomischen Angebote, verkürzt die Transportwege und schont dadurch die Umwelt. Gleichzeitig wird die Wertschöpfung in den ländlichen Naturparkregionen erhöht und damit ein Beitrag zur Sicherung der Lebensgrundlage der einheimischen Bevölkerung gewährleistet.

Zeit für sich
Herrliche Spaziermöglichkeiten